Feiern im Tsunami Club

Der Tsunami Club befindet sich mitten im Zentrum der Kölner Südstadt. Dieses Jahr ist der beliebte Club sogar in mehreren Kategorien für den BACKSTAGE Clubaward nominiert. Dies ist keine Überraschung, denn der Tsunami Club bietet seinen Gästen immer wieder zahlreiche Highlights. Auf den Parties sind die Fans von Indie, Post-Punk, Rock, Britpop und der Musik der 80er- und 90er-Jahre bestens aufgehoben.

Konzerte in lockerer Atmosphäre genießen

Die Künstler, die im Tsunami Club auftreten, sind musikalisch betrachtet abseits des Mainstreams angesiedelt. Gerade dies macht den Charme der Location aus und deshalb hat der Club auch so viele begeisterte Fans.

Im Oktober wird die Hamburger Indie-Band Helgen dort zu Gast sein. Das Trio stand bereits als Vorband von Bosse auf der Bühne und wird Songs von seinem neuen Album Die Bredouille vorstellen. Im November werden SUPERTHOUSAND dem Tsunami Club einen Besuch abstatten. Die Progressive-Indie-Rock Band aus Gummersbach veröffentlichte im Dezember vergangenen Jahres ihr neues Album #trnsit und wird die Fans des Indie-Rock sicherlich nicht enttäuschen.

Die Partys im Tsunami Club

Der Club wird neben den Konzerten natürlich auch für seine Partys in der Szene hoch geschätzt. Jeden ersten Mittwoch eines Monats kann man den Tag mit Zwei Stündchen Indie ausklingen lassen. In den zwei Stunden des DJ-Sets kann man den Klängen von The Killers, Oasis und weiteren Acts der Indie-Szene lauschen und gemütlich ein Feierabendbier dazu genießen.

Ein weiteres Highlight der Partywelt ist Attaque Surprise. Die DJs Decoder und Reptile versorgen die Partygäste mit dem Besten aus vier Jahrzehnten düster-melancholischer Musikgeschichte. Für Fans von Post Punk, New Wave, Minimal, Synth- und Indiepop ist diese Party definitiv ein Muss.

Die Veranstaltung Teenage Dirtbag ist im Stil einer amerikanischen College-Party gehalten. Die Gäste können sich hier über bunt gemischte Partyhits freuen. Gespielt wird von Pop über Punk bis hin zu Hip-Hop alles, was gute Laune macht. Wenn man zwei Konzertkarten von Iron Maiden dabei hat, bekommt man sogar freien Eintritt.